Bildung = Berufsbildung?!

 

6. Österr. Berufsbildungsforschung Konferenz, 5.-6.7.2018, Steyr/OÖ

Am Abend des ersten Konferenztages der 6. BBFK wurde der Österreichische Berufsbildungsforschungspreis 2018 in feierlichem und zugleich sommerlich-fröhlichem Rahmen übergeben. 

Preis PreistraegerDer Preisträger des vom BMBWF ausgeschriebenen Preises ist Martin Mayerl, Wissenschafter beim öibf und aktuell in Väterkarenz. Ausgezeichnet wurde er für seinen Dissertation "Über das Missverhältnis von Qualifikationen und Anforderungen am Arbeitsplatz. Eine theoretische Reflexion und empirische Untersuchung zu Qualifikations- und Skills-Mismatch am österreichischen Arbeitsmarkt." 

Überreicht wurde ihm der Preis - ein echter Stirlingmotor, angefertigt von SchülerInnen der HTL Steyr, und 3.000,- Euro Preisgeld - von Sektionsleiter Christian Dorninger, die Laudatio hielt Carola Iller (Universität Hildesheim), die Vorsitzende der Jury. Umrahmt wurde die Preisverleihung im stilvollen Ambiente des Kunstvereins Steyr auf Schloss Lamberg von Schülerinnen und Schülern der vier berufsbildenden höheren Schulen, der BAFEP, der HAK, der HLW und der HTL Steyr.

Viele Fotos sind in der Fotogalerie zu sehen!

 

zurück zu Aktuell

Aktuell

  • Dokumentation mit Fotos, Videos und Präsentationen ist online

    21.07.2018

    Seit gestern sind mehr als 280 Fotos online- durchscrollen, anschauen, gerne weiter verwenden -> (c) BBFK/Kainrath. Zur...

    Weiterlesen...