BBFK 2020

WIE wollen
wir ARBEITEN?

Berufliches Lernen 
zwischen Tradition
und Transformation

7. Österr. Berufsbildungsforschung Konferenz, 9.-10.7.2018, Klagenfurt

Tiefgreifende Umbrüche spitzen sich durch die gegenwärtige Weltwirtschaftskrise weiter zu. Welche Auswirkungen zeichnen sich dadurch für Bildungssysteme und Qualifizierungslaufbahnen in der Erstausbildung und der Weiterbildung ab? Wie könnten Veränderungen im gesamten Bildungswesen – an den Schnittstellen und Übergängen, und hinsichtlich der Durchlässigkeit – dazu beitragen, mit alten und neuen Turbulenzen besser umzugehen? Wie wirken solche Turbulenzen auf die Gestaltung und Entfaltung individueller Lebensläufe? Ist eine wesentliche  Neujustierung der Verbindungen zwischen Bildung, Arbeit und Gesellschaft angezeigt und womöglich schon im Ansatz erkennbar? Die Konferenz bietet innovative Forschungsbeiträge und evidenzbasierte Lösungsansätze, die sich unter anderem diesen Fragen widmen.

Aktuell

  • Call for Papers ist online

    05.11.2019

    Den Call for Papers für die 7. BBFK finden Sie jetzt hier online. Abstracts für Beiträge zu Paper Sessions, Poster Sessions...

    Weiterlesen...

  • Der Titel der 7. BBFK ist "Wie wollen wir arbeiten? Berufliches Lernen zwischen Tradition und Transformation."

    28.10.2019

    Heute konstituierte sich das neue Programmkomitee unter der Leitung von Peter Schlögl und legte das Thema und der Termin der...

    Weiterlesen...