BBFK 2020

WIE wollen
wir ARBEITEN?

Berufliches Lernen 
zwischen Tradition
und Transformation

7. Österr. Berufsbildungsforschung Konferenz, 9.-10.7.2018, Klagenfurt

Am 5. und 6. Juli 2018 fand im Museum Arbeitswelt in Steyr zum bereits 6. Mal die Österreichische Berufsbildungsforschungskonferenz - kurz: BBFK - statt. Titel in diesem Jahr war "Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ....

Die Keynotes wurden gehalten von Karin BÜCHTER (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) und Philipp GONON (Universität Zürich). Das Ende des ersten Konferenztages bildete eine Podiumsdiskussion mit Cornelia Oertle (EHB, Schweiz), Reinhold Weiß (BIBB), Christian Dorninger (BMB) und Lorenz Lassnigg (IHS); Moderation: Jürgen Horschinegg (BMB).

Der Berufsbildungsforschungspreis wurde danach in einer würdigen und zugleich sehr lebendigen Feier an Michael THOMA (Universität Innsbruck) von Sektionschef Christian Dorninger verliehen. 225 Teilnehmer genoßen danach das Buffet unter freiem Himmel - die Stadt Steyr, das Museum Arbeitswelt und erstmalig Schloss Lamberg zeigten sich von der schönsten Seite!

Im Menü links finden Sie alle Informationen plus eine umfangreiche Dokumentation der 5. BBFK.

Aktuell

  • Call for Papers ist online

    05.11.2019

    Den Call for Papers für die 7. BBFK finden Sie jetzt hier online. Abstracts für Beiträge zu Paper Sessions, Poster Sessions...

    Weiterlesen...

  • Der Titel der 7. BBFK ist "Wie wollen wir arbeiten? Berufliches Lernen zwischen Tradition und Transformation."

    28.10.2019

    Heute konstituierte sich das neue Programmkomitee unter der Leitung von Peter Schlögl und legte das Thema und der Termin der...

    Weiterlesen...